Diese Seite zeigt die Ertragsquellen von Frankfurter Lebensversicherung AG und damit wie die Gesellschaft wirtschaftet.

Finanzstärke

Frankfurter Lebensversicherung AG

Die Finanzstärke wird ermittelt aus dem Quotient der Kapitalerträge und dem jeweiligen Rechnungszins, die aus den jeweils offiziellen Publikationen von Frankfurter Lebensversicherung AG entnommen wurden.

Die Werte der Frankfurter Lebensversicherung AG beinhalten die Werte der Basler Leben Direktion Deutschland.

Bezeichnung Wert 2014
Kapitalerträge 76.705.439,00 €
Risikoergebnis 10.597.490,00 €
Übriges Ergebnis 0 €
Summe Erträge 87.302.929,00 €
Rechnungszins 69.761.560,00 €
Direktgutschrift 953.684,00 €
Zuführung zur RfB 11.570.000,00 €
Summe Beteiligung 82.285.244,00 €
Finanzstärke 2014 109,95 %
Bezeichnung Wert 2015 +/-
Kapitalerträge 90.455.734,00 € +17,93 %
Risikoergebnis 9.376.449,00 € -11,52 %
Übriges Ergebnis 0 €
Summe Erträge 99.832.183,00 € +14,35 %
Rechnungszins 85.178.894,00 € +22,10 %
Direktgutschrift 1.371.096,00 € +43,77 %
Zuführung zur RfB 13.783.000,00 € +19,13 %
Summe Beteiligung 100.332.990,00 € +21,93 %
Finanzstärke 2015 106,20 % -3,42 %
Bezeichnung Wert 2016 +/-
Kapitalerträge 58.139.749,00 € -35,73 %
Risikoergebnis 8.506.133,00 € -9,28 %
Übriges Ergebnis 0,00 €
Summe Erträge 66.645.882,00 € -33,24 %
Rechnungszins 66.922.389,00 € -21,43 %
Direktgutschrift 2.077.171,00 € +51,50 %
Zuführung zur RfB 4.134.479,00 € -70,00 %
Summe Beteiligung 73.134.039,00 € -27,11 %
Finanzstärke 2016 86,88 % -18,19 %
Originaldaten beim Versicherer

Kapitalerträge

Risikoergebnis

Rechnungszins

Direktgutschrift

Zuführung zur RfB

Alle Benutzer stimmen durch Nutzung dieser Website der Verwendung von Cookies zu.