Nach dem Urlaub ist vor der nächsten Reise. Gerade, wenn Sie ihren nächsten großen Trip im Voraus buchen, bietet eine Reiseversicherung guten und günstigen Schutz. Worauf es wirklich ankommt und wie Sie an den besten Tarif kommen, erfahren Sie im Policen Direkt-Check.

Darauf sollten Sie achten, damit Sie die beste Reiseversicherung im Vergleich bekommen:

1. Selbstbeteiligung (Selbstbehalt)

Eine Reiserücktrittsversicherung wird Sie vor finanziellen Schäden schützen, falls Sie Ihre Reise nicht antreten können, sei es aufgrund einer ambulanten Behandlung bis hin zur Erkrankung Ihrer Mitreisenden. Tarife mit Selbstbeteiligung sind auf den ersten Blick zwar immer günstiger, widersprechen dem Grundgedanken der Versicherung allerdings, da Sie das finanzielle Risiko anteilig immer noch selbst tragen müssen.

Falls Sie sich dennoch für die günstigere Prämie entscheiden und der unverhoffte Fall eintritt, dass Sie Ihre Reise stornieren müssen, bleiben Sie nicht nur auf den Kosten für die Versicherung, sondern in der Regel auch auf mindestens 20% des Reisepreises sitzen. Wägen Sie das Risiko, dass Sie Ihre Reise doch nicht starten können und einen Teil Ihrer Reisekosten selbst tragen müssen deshalb gut gegen den finanziellen Vorteil einer günstigeren Versicherungsprämie ab.

Auch bei der Reisekrankenversicherung empfehlen sich die nur unwesentlich teureren Tarife ohne Selbstbehalt. Mit einer Versicherung, die Ihre Gesundheitskosten vollständig deckt, sind Sie auf der sicheren Seite.

2. Kombinationen

Während eine Reiserücktrittspolice einen begründeten Rücktritt von Ihrer gebuchten Reise versichert und Sie somit vor erheblichen Storno- oder Umbuchungsgebühren schützt, übernimmt die Reiseabbruchversicherung Ihre Kosten, falls Sie Ihre bereits angetretene Reise unverhofft abbrechen müssen. Damit ist sie eine sinnvolle Ergänzung, um einen Rundumschutz zu garantieren.

Wenn Sie mit hochwertigen Gegenständen wie Laptop oder Kamera reisen, sind Gepäckverlust, Schäden oder Diebstahl nicht nur ein Ärgernis, sondern auch ein großer Wertverlust. Schützen Sie sich deshalb bei Bedarf mit einer Gepäckversicherung zusätzlich ab, die Ihnen den entstandenen finanziellen Schaden ersetzen wird. In Kombination gibt es diese Tarife oft günstiger.

3. Auslandskrankenversicherung nicht vergessen

Eine Auslandskrankenversicherung ist für Sie unverzichtbar, um sich vor den hohen Kosten zu schützen, falls Sie im Laufe Ihrer Reise behandelt, operiert oder gar zurück nach Deutschland transportiert werden müssen. Da die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten mitunter nicht decken wird, können Sie mit einer Reisekrankenversicherung im Ausland schnell die richtige ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen ohne finanzielle Bedenken.

4. Schwere und chronische Krankheiten

Im Regelfall zahlen Auslandskranken- oder Reiserücktrittsversicherer nur, falls eine Krankheit unerwartet eintritt. Bei chronischen Erkrankungen wie Diabetes sollte man deshalb darauf achten, welche Vorerkrankungen der Versicherer ausschließt oder einen speziellen Tarif für Menschen mit Diabetes wählen. Außerdem kann es im Versicherungsfall sinnvoll sein, als Nachweis eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Arzt zu bekommen, die versichert, dass Ihre Reise kein Gesundheitsrisiko für Sie darstellt.

Beim Abschluss eines Reisekrankenschutzes ist es ebenfalls wichtig, dass dieser nicht nur medizinisch notwendige, sondern auch sinnvolle Rücktransporte miteinschließt. In diesem Fall übernimmt Ihre Versicherung auch die Kosten des Transports, wenn Ihre Heilungsaussichten in vertrauter Umgebung besser sind als im Ausland. Denn erleiden Sie während Ihrer Reise einen Hexenschuss mag es beispielsweise zwar nicht medizinisch notwendig sein, jedoch aber sinnvoll, Sie zurück nach Deutschland zu transportieren.

5. Hotline 24/7 erreichbar

Nicht zuletzt sollten Sie darauf achten, dass Ihre Versicherung rund um die Uhr erreichbar ist. So können Sie mögliche Schäden melden oder Informationen zu behandelnden Ärzten an Ihrem Reiseziel einholen. Eine optimale Versicherung zeichnet sich dadurch aus, dass sie 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche erreichbar ist, wass es Ihnen im Ernstfall erleichtert, angemessene Hilfe zu bekommen. Der Notrufservice sollte Sie auch dabei unterstützen, das richtige Krankenhaus zu finden und ist erster Ansprechpartner bei der Rückführung aus dem Ausland.



Die Reiseversicherung empfiehlt sich in jedem Fall. Warum sie in keinem Fall beim Reiseportal abgeschlossen werden sollte, erschließt sich allein aus den umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten. Mittlerweile gibt es so sogar schon eine Kreuzfahrtversicherung für derart individuelle Ansprüche. Der Online-Vergleich lohnt sich wegen Preis und Leistung.

5 (100%) 1 vote
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
15 Jahre15 Jahre Policen Direkt!
Weitere Details >>