Reiseversicherungen Vergleich!
  • Aktuelle Testsieger
  • Objektiver Vergleich
  • Individuelle Suchfunktion
  • Direkt online buchen
kostenfrei, unabhängig, transparent
Buchen Sie jetzt die ideale Versicherung für Ihren Auslandsaufenthalt!!
Ihre Vorteile - So funktioniert's - Häufige Fragen

Ihre Vorteile im Überblick


Aktuelle Testsieger

Objektiver Vergleich

Individuelle Suchfunktion

So funktioniert's

  1. Geben Sie bitte Ihre Reisedaten möglichst vollständig in unseren Vergleichsrechner ein.
  2. Suchen Sie sich die für Ihren Bedarf am besten passende Versicherung oder bestes Versicherungspaket aus.
  3. Füllen Sie das kurze Buchungsformular aus. Ihr Schutz wird innerhalb von 12-24 Stunden aktiviert.

Häufige Fragen

Wann benötige ich eine Reiseversicherung und welche Arten gibt es überhaupt?

1) Vertragsart

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einer Jahrespolice und einer Einmalversicherung. Die Jahrespolice deckt ALLE Reisen innerhalb eines Jahres ab, wenn die Gesamtdauer von z.B. 56 Tagen (variiert je nach Anbieter) nicht überschritten wird. Für Reisen die darüber hinausgehen, würde man eine Einmalversicherung abschließen.

2) Geltungsbereich

Innerhalb der EU gibt es ein Sozialversicherungsabkommen zwischen den Ländern, das Ihnen ermöglicht den Krankenschutz des Landes kostenfrei in Anspruch zu nehmen. Dafür müssen Sie eine European Health Insurance Card (EHIC) vorzeigen, die Sie bei Ihrem Versicherer bekommen. Leider ist in der Praxis die Akzeptanz dieser Regelung nicht weit verbreitet. Darum versichern sich viele unserer Kunden trotzdem.

Bei Reisen ins nicht-europäische Ausland ist eine Reiseversicherung (Krankenversicherung vgl. nächster Punkt) aber absolut Pflicht. Manche Länder verlangen dies sogar bei Einreise als Grundvoraussetzung. Nur so können Sie sicherstellen die gleichen Leistungen im Notfall zu erhalten wie in Deutschland. Auch der wichtige Rücktransport im Krankheitsfall ist damit abgedeckt.

3) Privatversichert vs. Gesetzlich versichert

Der Rücktransport im Krankheitsfall ist auch hier ein wichtiges Thema – die gesetzlichen Krankenkassen dürfen diese Leistung gar nicht übernehmen. Bei privaten Versicherern sollten Sie vorab prüfen inwiefern alle wichtigen Leistungen wirklich abgedeckt sind. Und unter welchen Bedingungen – z.B. ist es ein großer Unterschied, ob der Rücktransport nur stattfindent wenn „medizinisch notwendig“ oder wenn „medizinisch sinnvoll“.

4) Arten von Reiseversicherungen

Die wichtigste Kategorie bei Reiseversicherungen ist die Auslandskrankenversicherung um Ihnen bei einem Unfall oder Krankheit keine Kosten zu verursachen. Es gibt aber analog zu den inländischen Policen auch Pakte mit z.B. Haftplicht- und Unfallversicherungen was wichtig bei Au-Pair und ausländischen Gästen ist. Die Versicherungen bewahren einem vor dem finanziellem Bankrott im Ernstfall.

Zu den klassischen Reiseversicherungen zählt auch die Reiserücktritts- bzw. Reiseabbruchsversicherung, falls es zu einer Stornierung Ihrer Reise kommt. Besonders bei teuren Reisen ist dies zu empfehlen oder wenn die berufliche Zukunft vor der Reise noch unsicher ist.

Weitere Fragen und Antworten finden Sie auf den Internetseiten von Comovo.