Im besten Alter: Sichere Anlage mit attraktiver Rendite von durchschnittlich 3,84%

Im besten Alter: Sichere Anlage mit attraktiver Rendite von durchschnittlich 3,84%

Für sicherheitsorientierte Anleger wird es immer schwieriger, ihr Kapital rentabel anzulegen. Auch wer eine Wiederanlage plant oder Ausgaben mittelfristig planen will, bleibt angesichts praktisch nicht existenter Zinsen bei Sparbuch oder Festgeld und steigender Inflation oft ratlos zurück – doch es gibt Alternativen.

Die Bundesbank schlägt Alarm: Negative Zinsen sind für Normalsparer längst real. Bargeld und Einlagen machen rund 40 Prozent des Geldvermögens aus. Insgesamt rund 2,2 Billionen Euro werden damit niedrig bis gar nicht verzinst. Allein 2017 sind so rund 38 Milliarden Euro an Wert vernichtet worden, meldet das Institut.

Achtung:

Die Gefahr liegt für jeden einzelnen auf der Hand: Bei 2% Inflation sind 30.000 Euro auf dem Konto nach 5 Jahren nur noch knapp 27.000 Euro wert.

Viele bleiben untätig, weil sie nicht wissen, wie sie mit Sicherheit attraktive Renditen erzielen können. Profitieren Sie mit Zweitmarktpolicen von den hohen Garantiezinsen der Vergangenheit von bis zu 4,0 Prozent und schützen Sie sich so auch gegen die Inflation.

Zweitmarktpolicen als alternative Anlageklasse

Zweitmarkpolicen sind klassische Kapitalversicherungen, die bereits einen Teil ihrer Laufzeit vollendet haben und als Kapitalanlage gehandelt werden.

Seit mehr als zehn Jahren bietet Policen Direkt exklusiv das Direktinvestment in Zweitmarktpolicen an. Zahlreiche Vertriebspartner, darunter Banken und Sparkassen, schätzen das Angebot, einzelne Policen und damit einen direkten Anspruch gegenüber einzelnen Versicherungsunternehmen zu erwerben.

Wer also die kapitalbildende Lebensversicherung bisher ausschließlich als Produkt zur privaten Altersvorsorge wahrnimmt, verkennt die Möglichkeiten. Denn im Schnitt rentieren Zweitmarktpolicen mit 3,84 Prozent, wie die aktuelle Leistungsbilanz zeigt.

Die Vorteile des Direktinvestments in gebrauchte Lebensversicherungen

  • Attraktive Rendite

    Im Vergleich mit anderen sicheren Anlagen punktet die Zweitmarktpolice bei den zentralen Kriterien: Gebrauchte Lebensversicherungen zeichnen sich durch deutlich bessere Leistungen gerade auch im viel nachgefragten Anlagehorizont von 7 – 12 Jahren aus. Die Beispielpolicen (siehe Grafik) rentieren zwischen 1,98 und 2,53 Prozent p.a. Wer sein Geld dagegen für 10 Jahre fest bei einer deutschen Bank anlegt, bekommt dafür aktuell im Schnitt nicht einmal 1 Prozent.

Bild_sichereanlage magazin grafik

Bei Zweitmarktpolicen gibt es zudem keine Abschlusskosten.

  • Hohe Sicherheit

    Kapitalversicherungen überzeugen als Anlageklasse durch ein einzigartiges Sicherheitsprofil. Um die zugesagten Garantien zu gewährleisten, stehen deutsche Versicherer unter der staatlichen Kontrolle der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Die Kapitalanlagen der Versicherten bilden ein Sondervermögen und sind so auch im Insolvenzfall eines Versicherers geschützt. BaFin-Chef Felix Hufeld sieht „Deutschlands Lebensversicherer für eine fortdauernde Zinsdurststrecke gerüstet.“ Der Blick auf die aktuellen Solvenzquoten zeigt darüber hinaus, dass die deutschen Lebensversicherer krisenfest sind.

Info:

Rund 75 Prozent der Bevölkerung will laut aktueller Umfrage Sicherheit in der Geldanlage.

  • Bestmögliche Flexibilität

    Zweitmarktpolicen gibt es mit Laufzeiten von 2 bis 20 Jahren. Sie bleiben aber auch nach dem Kauf flexibel und können bei vorzeitigem Liquiditätsbedarf wieder am Zweitmarkt veräußert oder im Worst-Case zum Rückkaufswert gekündigt werden.

Zweitmarktpolicen als Inflationsversicherung und Wiederanlage

Gebrauchte Lebensversicherungen eignen sich für diverse Anlagestrategien: Planen Sie beispielsweise einen altersgerechten Umbau in 5 Jahren? Oder wollen Sie Kindern, Enkeln, Nichten oder Neffen den Studieneinstieg in 10 Jahren ermöglichen?

Mit dem policeninvest-Rechner finden Sie den passenden Vertrag, der Ihnen das Kapital bis zum gewünschten Zeitpunkt inflationssicher anlegt.

Achtung:

Schenkungen von bis zu 400.000 Euro sind für Ihre Kinder und Enkelkinder steuerfrei.

So leicht funktioniert das Investment in Zweitmarktpolicen

  • Bestimmen Sie Investitionssumme und Wunschlaufzeit

    Treffen Sie mit dem Rechner die erste Vorauswahl nach Ihren Präferenzen.

  • Finden Sie Ihre favorisierte Zweitmarktpolice

    Filtern Sie das angezeigte Angebot nach Rendite, Garantiezins oder Versicherer.

  • Fordern Sie Ihre Unterlagen an

    Lassen Sie sich die Unterlagen zusenden und reservieren Sie Ihre Einzelpolice kostenfrei & unverbindlich für 2 Wochen.

Zweitmarktpolicen sind eine interessante Alternativanlage mit attraktivem Ertragsprofil zur Inflationsversicherung und Ausbalancierung risikobehafteter Portfolios. Damit sind sie längst mehr als ein Geheimtipp.
Efstratios Bezas

Ihr Ansprechpartner für policeninvest

Wie gut hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Bitte bewerten Sie mit 5 Sternen.

Weil Sie den Artikel nützlich fanden...

Folgen Sie uns in den sozialen Medien!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht hilfreich war.

Gerne würden wir von Ihnen erfahren, was verbessert werden kann.

Wie können wir den Artikel verbessern?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!